London im Film



Die Skyline Londons ist auch jenen bekannt, die noch nie in der Stadt an der Themse waren, denn schließlich dient London besonders gerne als Kulisse für Filme und Serien. Um dieser Tatsache Rechnung zu tragen, bieten einzelne Veranstalter eigens zusammengestellte Movie-Touren an.

„Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück“, „The King´s Speech“, „Love Actually“, „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“, „Matchpoint“, „Help!“ – die Liste der Filmschauplätze Londons ist unglaublich lang. Angeboten werden Touren, die sich auf einzelne Filme wie „Sherlock Holmes“, „Notting Hill“ und „The Da Vinci Code“ beschränken oder aber mehrere Filme behandeln. So ist je nach Tour die Wohnung von Bridget Jones, die Waterloo Station aus „Das Bourne Ultimatum“ oder das Horseshoe Pub, in dem Heath Ledger seine letzte Szene in „The Dark Night Rises“ spielte, zu sehen. Die Touren werden zu Fuß oder per Bus durchgeführt. Letztere Variante bietet den Vorteil, dass an Bord zu jeder Location auch ein passender Filmausschnitt gezeigt werden kann.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Touren auf den Spuren des bekanntesten Geheimagenten im Dienste Ihrer Majestät – Mr. Bond, James Bond. Im Zuge der Rundfahrt wird eine Reihe von Orten, die mit 007 in Verbindung stehen, gezeigt. So stehen etwa das MI6, das Gebäude der Bank of England oder das Restaurant, in dem „Geschüttelt, nicht gerührt“ das erste Mal gesprochen wurde, auf dem Programm. Einen Einblick in das Schaffen und Leben des Erfinders der Kultfigur, Ian Fleming, gibt der Besuch seines früheren Zuhauses.

London im Film
London im Film - Der bekannte Bahnhof King Cross mit dem Gleis 9 ¾ aus Harry Potter

Alles Wissenswerte über den Zauberjungen Harry Potter bietet die gleichnamige Tour, die sich entweder auf London beschränkt, oder aber auch die Filmlocations im nahegelegenen Oxford mit einschließt. In London sind unter anderem das Ministerium für Zauberei, der Bahnhof King Cross mit Gleis 9 ¾ oder Australia House und Leadenhall Market, wo sich Gringotts Zaubererbank und die Winkelgasse befinden, zu sehen. Fans des Zauberjungen und seiner Freunde sollten sich auch die Kulissen in Oxford und Umgebung nicht entgehen lassen. So wird man in der Mensa des Christ Church Colleges das Speisezimmer in Hogwarts oder in der Old Bodleian Library die Bücherei der Madam Pince Pate wiedererkennen.

Etwas außerhalb von London, nahe Newbury, kommen Fans der preisgekrönten Serie Downton Abbey ganz auf ihre Kosten. Dort befindet sich nämlich das aus dem 19. Jahrhundert stammende Herrenhaus Highclere Castle, das den Schauplatz für die Geschichten rund um die Familie Crawley und ihre Bediensteten bildet.